HomeAusstellungenPiano SoloÜber unsAnfahrtArchivImpressumDatenschutz
Kunstverein Südsauerland
Piano Solo    
Koroliov

Evgeni Koroliov und Duo Koroliov

Freitag, 13. März 2020, 20 Uhr 
Kreishaus Olpe


Das Duo und Ehepaar Evgeni Koroliov / Ljupka Hadzigeorgieva widmet sich der grandiosen Sonata „Grand Duo“ op. posth.140 D 812 von Franz Schubert. Der gebürtige Moskauer und Wahl-Hamburger Evgeni Koroliov, ein Clara-Haskil-Wettbewerbssieger (wie Till Fellner,  Martin Helmchen, Adam Laloum und Mao Fujita) spielt „durchsichtig und voller emotionaler Tiefe und Spiritualität. Er ist der stille Zauberer am Klavier.“ (BR, „Allegro“, 01.10.2019)


 Foto: © Stephan Wallocha

Programm

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr.
12 As-Dur op. 26

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 14 cis-Moll op. 27/2 „Mondscheinsonate“

Franz Schubert
Sonata „Grand Duo“ op. posth. 140 D 812 

Achtung
Nur noch über Warteliste
info@kunstverein-suedsauerland.de

 

     
Youn

William Youn

Freitag, 24. April 2020, 20 Uhr 
Kreishaus Olpe

Seoul, Boston, Hannover, Como, München sind die Lebensstationen des 1982 in Seoul geborenen Kosmopoliten William Youn. Meisterkurse bei Karl-Heinz Kämmerling, Dmitri Bashkirov und Menahem Pressler. Er konzertiert international von Berlin bis New York und Sankt Petersburg. Nach bevorstehenden Konzerten im Wiener Konzerthaus, der Elbphilharmonie Hamburg und der Berliner Philharmonie gibt William Youn mit seinem warmen romantischen Klavierton sein Debut in Olpe.

Foto: © Irene Zandel

Programm

Johannes Brahms
Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 9

Robert Schumann
Scherzo Nr. 2 op. 14 und Humoreske op. 20

Franz Schubert / Franz Liszt
Lieder S 558, Nr. 2 und S 560, Nr. 7

Franz Schubert
aus Valses Sentimentales D 779 / F. Liszt, Soirées de Vienne S. 427 Nr. 6

Clara Schumann / Franz Liszt
Lieder S 569, Nr. 9 und S 569, Nr. 10

 

     
Armstrong 

Kit Armstrong

Freitag, 8. Mai 2020, 20 Uhr

Kreishaus Olpe

Eine Erstaufführung in Olpe ist Kit Armstrongs Werk Un fil d’oubli (2019), inspiriert von den 5 Takten eines Sarabande-Fragments aus Mozarts Suite KV 399. Bei seinen weltweiten Auftritten wird Kit Armstrong gewürdigt für eine faszinierende Klavierkunst. Seit seinem Piano Solo-Start 2010 mit gerade 18 Jahren kommt der Welt-bürger fast jährlich als Freund ins Olper Kreishaus, wo das Publikum seine Anschlagskultur mit ihrer Transparenz und souveränen Gestaltungsvielfalt feiert.

Foto: © Neda Navaee

Programm

François Couperin
Premier Concert Royal /6 Stücke aus Pièces de clavecin

Johannes Brahms
Drei Intermezzi für Klavier op. 117

Georg Fried. Händel
Suite Nr. 5/IV "The Harmonious Blacksmith" HWV 430

Mozart KV 399 - Kit Armstrong (*1992)
Un fil d’oubli (2019)

Wolfgang Amadeus Mozart
dreistimmige Fugen KV 404a

     
Beraia  Tamar Beraia

Freitag, 18. September 2020, 20 Uhr
Kreishaus Olpe


Tamar Beraia, *1987 in Tiflis, Georgien, wurde 2009 in Tiflis und 2012 in Luzern mit Meister-Diplom ausgezeichnet. Beim Santander International Piano Wettbewerb 2012 gewann sie die Bronzemedaille und den Publikumspreis. Beraia ist eine charismatische Künstlerin, deren luzide Vortragsweise eine musikalische Innigkeit mit virtuoser Gestaltungskraft vereinigt. Tamar Beraia lebt in Bern (Schweiz). Nach ihren Gastspielen 2013 und 2015 in Olpe erntete sie für ihre berührende Sensibilität begeisterten Beifall. Ein neues ausgewogenes Klangerlebnis erwartet das Olper Publikum.

Foto: ©
Julia Wesely
Programm

Jean Philippe Rameau
aus Nouvelles Suites: La Poule und Les Sauvages

Jean Philippe Rameau
aus Pièces de Clavecin: Le Rappel des Oiseaux und Les Tendres Plaintes
 
Johann Sebastian Bach
Englische Suite Nr. 3 g-moll BWV 808

Joseph Haydn
Sonate Nr. 62, Hob. XVI:52 (1794)

Ludwig van Beethoven
7 Bagatellen op. 33 (1802)
     
von Eckardstein  Severin von Eckardstein

Freitag, 30. Oktober 2020, 20 Uhr
Kreishaus Olpe


 

Der 1978 in Düsseldorf geborene Musiker gewann 1999 den bedeutenden internationalen ARD-Wettbewerb in München und 2003 den 1. Preis im berühmten „Grand Prix International Reine Elisabeth“ in Brüssel. Severin v. Eckardstein zählt zu den bedeutendsten deutschen Pianisten und ist auf vielen großen Podien der Welt zuhause. „Eckardstein schöpft aus überwältigend virtuosen, farbigen Kraftquellen, einem Orchester gleich. (La Lettre du Musicien,
Paris, 2016)


Foto: ©
Michel Cupido
Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Variationen über "Salve tu domine"

Fanny Hensel
Lied op. 8 Nr. 3 aus: Vier Lieder für das Pianoforte

Fanny Hensel
"Oktober" aus Das Jahr, 12 Charakterstücke ohne op. (1841)

Franz Schubert
Sonate D 784 a-moll

Franz Liszt
12 Etudes d´exécution transcendante
   
Pilsan  Aaron Pilsan

Freitag, 20. November 2020, 20 Uhr
Kreishaus Olpe


Geboren 1995 im österreichischen Dornbirn, war Aaron Pilsan von 2007 bis 2012 Schüler von Karl-Heinz Kämmerling am Mozarteum Salzburg, danach am Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Hannover, wo er bei Lars Vogt studierte. Meisterkurse bei András Schiff und Alfred Brendel ergänzten seine Ausbildung.
Aaron ist Gast bei internationalen Festspielen und spielt in berühmten Konzertsälen: Concertgebouw Amsterdam, in den Philharmonien Berlin, Köln, Paris, im Wiener Konzerthaus. In Olpe imponierte er 2016 mit souveränem technischen Können und einer intensiven künstlerischen Gestaltungskraft.


Foto: ©
Philipp Weber
Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
- 24 Präludien und Fugen
- Das Wohltemperierte Klavier Band I
  (BWV 846-869)
     
     
Piano Solo Jahresprogramm 2020

Piano Solo im Jahres-Abonnement
Der Kunstverein Südsauerland veranstaltet seit 1994 diese erfolgreiche Konzertreihe im Großen Saal des Kreishauses in 57462 Olpe, Westfälische Str. 75. Spenden von Privatpersonen und Unternehmen ermöglichen die Reihe Piano Solo mit Pianisten von Weltruf am Konzertflügel Steinway D des Kreises Olpe.

ABO- und Einzelkarten-Verkauf:
bei Olpe Aktiv e. V., am Marktplatz, Westfälische Str. 11, Tel.02761-831900 oder nach Vereinbarung per Vorabüberweisung auf das Konto IBAN: DE08462500490000046888 Sparkasse Olpe. Bestellungen per E-Mail:

info@kunstverein-suedsauerland.de
Abonnement & Konzertkarten

6 Konzerte 2020
ABO-Preise:
Erwachsene 90 €
Schüler 30 €
Kunstvereins-Mitglieder 72 €

Einzelkarten
Erwachsene 20 €
Schüler 6 €
Kunstvereins-Mitglieder 15 €


www.kunstverein-suedsauerland.de

Download ABO-Bestellung 2020

Download Beitrittserklärung
Hinweise

Ein Abonnement ist bei Verhinderung an Verwandte, Freunde und Bekannte übertragbar. Pro Einzel-mitgliedschaft (21 €) im Kunstverein kann ein Abo, pro Familienmitgliedschaft (31 €) können zwei ABOs ermäßigt erworben werden. Zusätzliche Einzelkarten werden zum Normalpreis berechnet. Ein ABO bietet eine erhebliche Ermäßigung auf die Einzelkarten-Preise; die Wartezeit an der Abendkasse entfällt. ABO-Bestellung und Kauf für 2020:
ab sofort per Email:
info@kunstverein-suedsauerland.de

Hinweis: Änderungen, insbesondere Programm-Umstellungen, sind vorbehalten!